green milk - vegane Kochkurse München
green milk - vegane Kochkurse München
green milk vegane Kochkurse
green milk vegane Kochkurse

vegane low carb Partybrötchen

Vegane Lowcarb-Partybrötchen

Tierfreundliche Sonntagsbrötchen mit wenigen Kohlenhydraten

Wer liebt sie nicht, die lecker duftenden Bäckerbrötchen am Sonntag? Leider sind sie weder gesund noch halten lange satt. Umso stolzer sind wir auf diese frischen, tierfreundlichen und lowcarb-tauglichen Brötchen für den perfekten Sonntagmorgen – ein Genuss nicht nur für Langschläfer und Bruncher. Mit diesem Rezept erschließt ihr euch zahlreiche Varianten leckerer super low carb Brötchen und zwar sowohl vegan als auch mit fast keinen Kohlenhydraten!

 

Zutaten für 12 Stück:

 

150 g veganer Quark
5 EL Rapsöl
4 EL Sojamilch
1 EL Sojamehl + Wasser
1 TL Salz
1/2 TL Anispulver
1 TL Fenchelsamen
2 EL Leinsamenschrot
1 EL Gluten
50 g Weizenvollkornmehl
50 g Leinmehl
50 g Sojamehl
1 TL Weinsteinbackpulver

 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.
Anschließend den Quark mit Öl, 4 EL Sojamilch, 1 EL Sojamehl (mit Wasser angerührt) und Salz glatt rühren.Dann Anispulver, Fenchel und Leinsamen zugeben. Als nächstes Gluten mit Weizenvollkornmehl, Leinmehl, Sojamehl und Backpulver mischen, dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. 12 kleine runde Brötchen formen und auf das Backblech legen. Nach Gusto kann man die Brötchen jetzt noch mit Haferflocken bestreuen.
Anschließend die Brötchen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 25-30 Minuten backen.

 

Ballaststoffreiche Vitaminbomben

 

Die enthaltenen Leinsamen sind nicht nur für ihre verdauungsfördernde Wirkung, dank der vielen Ballaststoffe, in Form von Schleim- und Quellstoffen, bekannt. Sie gelten allgemein als Heilpflanze und haben einen sehr hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Diese finden sich natürlich auch in hochwertigem Leinöl. Studien konnten sogar nachweisen, dass sie bestimmten Krebsarten vorbeugen. Dazu enthalten sie Eiweiß und eine Menge an Vitaminen. Die perfekte Zutat für ein Frühstück, um gut gelaunt in den Tag zu starten. Fenchelsamen, die ebenfalls enthalten sind, haben eine krampflösende Wirkung und sind auch gleichzeitig gut für die Verdauung. Sie enthalten Kalium, Kalzium, Eisen, Betacarotin und auch viele weite Vitamine die wichtig für uns sind.

 

Wenn du mehr über die gesundheitsfördernde Wirkung von Omega-3-Fettsäuren erfahren willst, empfehlen wir dir dieses Buch: „Fit mit Fett: Die Omega-3-Revolution – Gute Fette für ein fittes Gehirn – Herzinfarktrisiko senken – Depressionen vermeiden“

 

Unsere veganen ketogenen Rezepte findet ihr auch in „Vegan keto – der einfache Einstieg in eine tierfreie Ernährung ohne Kohlenhydrate“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© green milk, vertreten durch Karina Haufe, 2018

Anrufen

E-Mail